(Finowfurt) Nach bestätigten Berichten von der Front, ist es Einheiten der 101. Airbone gelungen die umkämpfte Höhe 603 in Finowfurt zu erobern und zu sichern. Die unter dem Kommando von Oberst Krüger geführte Einheit musste sich mehreren Angriffswellen der 101. Airborne Division erwehren. Die Easy Companie der 101. Airborne hat im Verlauf des Gefechtes die Einheiten der Deutschen zunächst zurück gedrängt und versucht deren Hauptquartier einzunehmen. Es gelang der Easy Companie unter dem Kommando von Sgt. HeyDoo der Übermacht über längere Zeit stand zu halten.
Sgt. Heydoo gelang es mit überlegener Taktik und mit wiederholten mutig vorgetragenen Attacken die Einheiten der Deutschen zu besiegen. Die 101. Airborne, hatte durch diese Taktik hohe Verluste zu erleiden. Sgt. Heydoo gelang es aber seine Reihen zu füllen und den Kampf für seine Truppe zu entscheiden.
Die wichtige Höhe 603 ist für die alliierten Truppen gewonnen. Die weitere Entwicklung der Kämpfe bleibt abzuwarten. (Rd. Tech. Cpl. Banshee)

0 Kommentare

Previous reading
Event-Bericht zum WW2-Reenactment-Event vom 21.04.2018
Next reading
Testbericht: Schnorchelmaske Sueba Easybreath